Verein  

   

JFW & WFW  

   

Alters & Ehrenabteilung  

   

Sportliche Begegnung auf Kreisebene der

Jugendfeuerwehr in Dieburg 

Am 17.11.2018 machten wir uns auf den Weg nach Dieburg, denn dort fand die Sportliche Begegnung der Jugendfeuerwehren des Landkreises Darmstadt-Dieburg statt.

Für dieses Turnier hatten wir uns im März mit dem ersten Platz in Jugenheim qualifiziert. Auch bei diesem Turnier traten wir mit einer gemeinsamen Mannschaft, bestehend aus der Jugendfeuerwehr Balkhausen und Ober-Beerbach an. Das Spiel um welches es ging, war „Capture the flag“, dieses Spiel wurde von den Jugendlichen auf dem Jugendforum ausgewählt.

Nach vielen intensiven Spielen, konnten wir auch bei diesem Turnier phänomenal den 1.Platz belegen. Dies war die beste Platzierung der letzen Jahre, für die Jugendfeuerwehr Ober-Beerbach. Diese Leistung hat mich sehr stolz gemacht und zeigt wieder einmal, wie viel man im Team erreichen kann.

Möchtest auch du zu unserer Gruppe gehören, dann besuche uns gerne Dienstags um 18:00-19:30 in der Feuerwehr in Ober-Beerbach.

 

Jugendfeuerwehrwart Dominik Wöhnl 

 

Sportliche Begegnung Dieburg 01

Gemeinsames Wochenende auf der

Sprendlinger Hütte 

Vom 16.11.2018 bis zum 18.11.2018 fand unsere gemeinsames Wochenende auf der Sprendlinger Hütte statt. Dieser Ausflug ist über Jahre hinweg zur Tradition geworden.

Dieses Jahr hatten wir eine Besonderheit, denn Samstags fuhren wir nach Dieburg zur Sportlichen Begegnung auf Kreisebene (separater Bericht vorhanden).

Wir trafen uns Freitags Nachmittags an der Feuerwehr in Ober-Beerbach und fuhren mit dem MTW gemeinsam auf die Sprendlinger Hütte in Steigerts. Dort angekommen wurden die Betten bezogen und es gab zum Abendessen Fleischkäse und Brötchen, anschließend gab es ein Spieleabend. Früh am Samstag morgen machten wir uns auf den Weg nach Dieburg um dort am Turnier teilzunehmen. Welches Ergebnis wir erreichten, könnt ihr auf den dazugehörigen Bericht nachlesen. Gegen Nachmittag waren wir wieder auf der Hütte, und verbrachten den Nachmittag mit Brettspielen. Am Abend gab es selbstgemachte Burger, welche sehr lecker waren. Anschließend fing der Filmabend an mit Chips und Gummibärchen.

Am Sonntag morgen packten wir unsere Sachen nach dem Frühstück und traten die Heimfahrt an. Dieses Wochenende war wieder einmal eine schöne Möglichkeit, das Teamgefüge zu verbessern.

Jugendfeuerwehrwart

Dominik Wöhnl

Wochenende Sprendlinger Htte 01

Wochenende Sprendlinger Htte 02

 

Filmabend des Bezirks V in Balkhausen 

 

Am 02.11.2018 fand der jährliche Filmabend des Bezirks V in Balkhausen statt. Wir trafen uns am Gerätehaus in Ober-Beerbach und fuhren von dort aus gemeinsam nach Balkhausen. Dieses Jahr schauten wir den Film „Sing“.  Für essen und trinken wurde auch gesorgt, es gab Würstchen im Brötchen. Nach dem Film wurden alle Jugendlichen wieder nach Hause gefahren. 

Filmabend 01

Übung am Windrad auf der Neutscher Höhe 

Am Dienstag den 11.09.2018 fand eine Übung am Windrad auf der Neutscher Höhe statt. Besonders an dieser Übung war, das wir zum ersten Mal in meiner Zeit als Jugendwart mit zwei Fahrzeugen zur Übung fahren mussten. Diese Situation erfreut mich sehr, da unsere Jugendfeuerwehr in den letzen Jahren wieder mehr Zuwachs bekommen hat. Ich hoffe das sich dieser Trend in Zukunft weiter fortsetzt, denn ohne die Jugendfeuerwehr sieht der Brandschutz von Ober-Beerbach in Zukunft düster aus.

Deshalb begrüße ich jeden Jugendlichen im Alter von 10-17 Jahren in unserer Jugendfeuerwehr, immer Dienstags von 18:00-19:30 im Gerätehaus.

092018 bung am Windrad 01

Kreisjugendfeuerwehrtag 2018 in Weiterstadt

(Gräfenhausen)

Vom 21.06.2018 bis zum 24.06.2018 fand der 39. Kreisjugendfeuerwehrtag in Gräfenhausen statt, Ausrichter dieser Veranstaltung war die Feuerwehr der Stadt Weiterstadt. Wie jedes Jahr ist mit diesen Tagen auch das Zeltlager verbunden, an dem wir auch dieses Jahr wieder teilgenommen haben. Das große Highlight dieser Veranstaltung ist die Abnahme der Leistungsspange, an dem auch eine Mannschaft aus Seeheim-Jugenheim mit zwei Jugendlichen aus unserer Jugendfeuerwehr teilgenommen hat. Am Ende des Zeltlagers durfte ich unserer Leistungsspangenmannschaft zum Bestehen gratulieren, bei der ich besonders Kevin Ludwig und Jan Hechler erwähnen darf, die aus unserer Jugendfeuerwehr kommen. Das Wochenende war abseits der Leistungsspange sehr abwechslungsreich und gut Organisiert vom Ausrichter, an dieser Stelle ein Lob für die Feuerwehr der Stadt Weiterstadt und der Kreisjugendfeuerwehr. Ein besonders Highlight dieses Zeltlagers war, das übernachten in unserem neuen angeschafften Zelt. Das schöne an diesem Zelt ist, dass es ein Innenzelt besitzt, wodurch das nasse aufwachen durch Kondenswasser Geschichte ist. Daher bedankt sich die Jugendfeuerwehr rechtherzlich bei unserem Verein für diese Beschaffung.

Jetzt noch ein kleiner Einblick von diesem Zeltlager:

Am Abend des 21.06.2018 sind wir beladen mit unserem Zelt von Ober-Beerbach nach Gräfenhausen gefahren, um dort unseren Schlafplatz aufzubauen.

Am 22.06.2018 war es dann soweit und wir sind gegen Nachmittag von Ober-Beerbach aus Richtung Zeltlager aufgebrochen. Dort angekommen wurden erstmal die Feldbetten aufgebaut und alles eingerichtet. Am Abend gab es nach dem Essen die Begrüßungsveranstaltung der Kreisjugendfeuerwehr, mit Zahlreichen Grußworten von Politikern. Anschließend ging es wieder zurück zum Zelt und der Abend wurde mit Gemeinschaftsspielen beendet.

Am frühen Morgen des 23.06.2018 traf sich die Leistungsspangenmannschaft zum gemeinsamen Frühstück und starteten anschließend die Abnahme der Leistungsspange. Der restliche Teil der Jugendfeuerwehr konnte sich aus verschiedenen Veranstaltungen eine aussuchen. Wir hatten uns für das Spiel „Freier Eiflug“ entschieden und belegten dort den 4.Platz, diese Veranstaltung hat uns sehr viel Spaß bereitet. Am Nachmittag wurde dann die Leistungsspange vergeben, diese Veranstaltung wurde extra Vorgezogen,  um ein gemeinsames Public Viewing des WM Spiels Deutschland gegen Schweden zu sehen. Nach einem sehr spannenden Spiel wurde der Abend am Lagerfeuer ausklingen lassen.

Am morgen des 24.06.2018 war es schon wieder soweit und wir packten unsere Sachen nach dem Frühstück für die Heimreise. Zum Abschluss der Veranstaltung gab es noch ein Geschenk vom Ausrichter, ein Turnbeutel für jeden Teilnehmer. Mit einem guten Gefühl vom Zeltlager ging es dann wieder zurück nach Ober-Beerbach. 

Ich bedanke mich bei meinen Betreuern für die Unterstützung und freue mich auf die zukünftigen Veranstaltungen.

Jugendfeuerwehrwart

Dominik Wöhnl

062018 Zeltlager 01

   
© ALLROUNDER